Kinesiotaping arbeitet mit farbigen dünnen Bändern, die auf die Haut geklebt werden. Dort halten sie ca. 10 Tage und haben einen mechanischen Reiz, der entweder schmerzlindernd oder aktivierend auf das Gewebe wirken.